Gesundheitliche Vorteile von Yoga

Frau beim Yoga mit dem Meer im Hintergrund

Yoga ist für all diejenigen, die ein gesundes Leben mit mehr Kraft und Flexibilität sowie ein Leben im Einklang mit Körper und Geist leben möchten. Jeder – egal ob jung oder alt, weiblich oder männlich – kann aufgrund einer Auswahl verschiedener Yoga-Stile mit unterschiedlichen  Schwierigkeitsgraden die enormen gesundheitlichen Vorteile des Yogas genießen. 

Durch mannigfaltige, höchst ausgeklügelte Kombinationen von Atemtechniken und dynamischen Dehnungsbewegungen können Muskeln gleichmäßig beansprucht und Verspannungen im Körper gelöst werden. Dadurch werden wiederum Gleichgewicht, Flexibilität, Atmung, Energielevel, Knochendichte, Stoffwechsel,  Herz-Kreislauf-Zirkulation und Vitalität verbessert.  Aber nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist, hat Yoga zahlreiche positive Effekte. Mittels verschiedener Posen und Entspannungstechniken, die auf eine Bewusstmachung der Atmung und Körperhaltung zielen, wird Körperbewusstsein, Selbstakzeptanz und Konzentrationsfähigkeit gefördert, was wiederum dazu beiträgt, dass künftige Stresssituationen leichter gemeistert werden können.   

Körperhaltung, Flexibilität und Muskelstärke

Anders als bei herkömmlichen Sportübungen, bei denen der Fokus meist auf der Muskelstärkung liegt, trägt Yoga zu kraftvollen Muskeln inklusive Flexibilität bei und verbessert gleichzeitig den Gleichgewichtssinn. Die starke Muskulatur ist nicht nur für das gute Aussehen vorteilhaft, sondern vielmehr essentiell für eine gute Körperhaltung, die Rücken-, Nacken- und Gelenkschmerzen vorbeugt. Insbesondere Menschen, die beruflich oder/und privat viel Zeit vor dem Computer verbringen, weisen oftmals eine schlechte Körperhaltung auf und sollten dem Aufbau von Nacken-, Schulter- und Rückenmuskeln mehr Bedeutung beimessen.

Yoga gegen Osteoporose

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Bewegung, und insbesondere Yoga, die Knochen stärkt und Osteoporose präventiv entgegenwirkt. Viele Posen beim Yoga fordern dazu heraus das eigene Körpergewicht anzuheben und helfen die Muskeln und Knochen der Arme zu stärken, welche  bei Osteoporose besonders verwundbar sind. 

Herz-Kreislauf-Zirkulation

Yoga verbessert die Herz-Kreislauf-Funktionen und senkt den Blutdruck, was wiederum Schlaganfälle, Herzinfarkte sowie allgemeine Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindert. Durch unterschiedliche Übungen wird die Blutzirkulation insbesondere im Kopf und in den Füßen angeregt und mehr Sauerstoff in die Zellen geleitet. Drehbewegungen erzielen, dass venöses Blut aus den inneren Organen fließt und sauerstoffhaltiges Blut hineingelangen kann.  Der Kopf- oder Handstand ermöglichen, dass Blut aus Beinen und Hüfte zurück zum Herz fließen, von wo aus es, mit frischem Sauerstoff angereichert, in die Lungen gelangen kann. Diese Posen sind gut bei geschwollenen Beine sowie Nieren- oder Herzleiden.  Ebenso steigt durch Yoga der Anteil an  Hämoglobin und roten Blutkörperchen, welche für den Sauerstofftransport ins Gewebe verantwortlich sind.

Yoga für ein glückliches Leben

Studien zeigen, dass ein kontinuierliches Praktizieren von Yoga zu einem signifikanten Anstieg des Serotoninspiegels führt, welcher für Glücksgefühle sorgt.  Schlussfolgernd wurde wird davon ausgegangen, dass Yoga das Risiko einer Depression enorm verringert. Infolge des Anstiegs des Serotoninspiegels beseitigt Yoga auch negative Gefühle wie Frustration, Schuld, Bedauern, Ärger und Angst, die zu vielerlei seelischer Erkrankungen sowie zu Migräne, Schlaflosigkeit oder Lupus führen können. 

Frau steht beim Sonnenuntergang glücklich am Meer

Yoga für Gedächtnis und Konzentration

Durch Atemtechniken, Posen und Dehnungsübungen lernt der praktizierende Yogi zu entspannen und zu fokussieren. Dies führt zu einer Verbesserung von Koordination, Intelligenz, Reaktionszeit, Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung bei.  Menschen, die über viele Jahre Yoga praktizieren, weisen die Fähigkeit auf, Probleme einfacher und schneller zu lösen und Informationen gezielter abrufen zu können.

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2017 www.allesistschwingung.de | Impressum & Datenschutz | Theme - Romangie.